"Hugo"

(wirklicher Name: Pepsi)

Rasse:

Kongo-Graupapagei (Psittacus erithacus)

Sext:

Hahn

Geburtsdatum:

15.03.1996

Zucht/Wildfang:

Nachzucht

Der kleine Racker wird verückt vor Freude, wenn man ihn "Hugo"nennt. Kuki gab das Stichwort dazu. Immer wenn sie "Hugo" daherplapperte, kreischte der kleine Kerl vor Vergnügen. Also, jetzt heißt er auch für uns "Hugo".

[ zurück ]

Seitenwahl

[ weiter ]

Es gibt neues von "Hugo".

Vor einigen Tagen lag Hugo in der Voliere und kreischte fürchterlich. Er wurde von uns zu einem Vogelspezialisten gebracht. Der stellte fest,dass Hugo an einer Herzerkrankung und einem Lungenpilz (Aspergillose) litt. Der Lungenpilz ist bei Hausvögel weit verbreitet und nichts außergewöhnliches.Viele Hausvögel haben diese Erkrankung, sind jedoch weitgehend unauffällig, wenn sie sich viel bewegen. Bei Hugo viel uns auf, dass er nicht flog und auch nur wenig Bewegung hatte. Das mag auch an seiner nun festgestellten Herzerkrankung liegen. Beide Faktoren kamen hier wohl zusammen und lösten starke Krämpfe bei Hugo aus. Hugo mußte ca. eine Woche beim Tierarzt bleiben und jetzt ist er wieder bei uns. Täglich bekommt er nun von uns Medizin gegen seine Herzerkrankung und gegen den Lungenpilz. Er ist jetzt Gott sei Dank wieder munter.

"..bahh, die Medizin ist nicht lecker..."

vor Wut beißt Hugo ins Handtuch

"...und nichts wie ab nach Hause."

"Hurra, die Einzelhaft ist zu Ende !"

Endlich wieder zusammen...